in ,

Nisanur Erbil gewann die Bronzemedaille

Fechten

Die nationale Fechterin Nisanur Erbil gewann am ersten Tag des Säbel-Weltcups der jungen Frauen in Spanien die Bronzemedaille.

Wie der türkische Fechtverband mitteilte, besiegte Nisanur Erbil, der nach erfolgreichen Qualifikationswettkämpfen bei der Organisation in Segovia kampflos den Tisch 128 passiert hatte, Ines Isabel Silva 15-8 im Tisch 64, Yelin Zou 15-12 im Tisch 32 und Maiella Viale 15-14 im Tisch 16 und erreichte damit das Viertelfinale.

Nisanur Erbil, die im Viertelfinale die Französin Mathilde Maoroux mit 15:14 besiegte, unterlag im Halbfinale der Französin Lola Tranquille mit 15:12 und vergab die letzte Chance auf die Bronzemedaille.

Von den nationalen Athleten, die heute in Spanien an den Start gingen, belegten Damla Demirkol Platz 27, Begüm Alkaya Platz 55, Nil Güngör Platz 57, Pınar Miray Şişik Platz 74 und Nehir Yıldırım Platz 91 im Einzelwettbewerb.

Im Rahmen der Organisation wird die Degen-Nationalmannschaft der jungen Frauen, bestehend aus Begüm Alkaya, Damla Demirkol, Nisanur Erbil und Nil Güngör, in Mannschaftswettbewerben antreten.

Foto: Süper Haber

What do you think?

3.3k Points
Upvote Downvote

“ÜNİVERSİTEDE SİYASET İSTEMİYORUZ DİYEREK SİYASETİN TA KENDİSİNİ YAPANLAR, BİZE KENAN EVREN’İ HATIRLATIYOR.”

Der Krieg kostet die deutsche Wirtschaft in diesem Jahr 175 Milliarden Euro