in ,

Das Gute-Laune-Musical bleibt bis Januar 2024 im Stage Theater Neue Flora

MAMMA MIA! geht in die Verlängerung

Donna und die Dynamos sorgen noch bis Januar 2024 für Sommerfeeling und Partystimmung im Stage Theater Neue Flora Hamburg / Foto: Stage Entertainment

Auch 20 Jahre nach der Deutschlandpremiere begeistert MAMMA MIA! mit einer mitreißenden Story und den größten ABBA-Hits das Publikum. Aufgrund des anhaltenden Erfolgs und hoher Nachfrage wird die aktuelle Spielzeit im Stage Theater Neue Flora in Hamburg bis Januar 2024 verlängert. Jetzt Tickets sichern unter musicals.de.

Nach der Rückkehr in die Hansestadt am 11. September 2022 hat das erfolgreiche Musical in seiner Jubiläumsspielzeit einen weiteren Grund zu feiern: Seit der deutschen Uraufführung im November 2002 wurde die Geschichte um die alleinerziehende Donna, ihrer Tochter Sophie und deren Suche nach ihrem Vater bereits sagenhafte 5.555 Mal in Deutschland auf die Bühne gebracht.

Im Rahmen dieses besonderen Meilensteins freut sich Stage Entertainment, die Verlängerung der Spielzeit bis Januar 2024 bekannt geben zu können. „Wir freuen uns sehr über den anhaltenden Erfolg von MAMMA MIA! und die damit verbundene Spielzeit-Verlängerung. Auch insgesamt können wir ein sehr großes Interesse an all unseren Musicals in Hamburg, Berlin und Stuttgart feststellen“, so Stage Entertainment Unternehmenssprecher Stephan Jaekel. „Das Ticketverkaufsniveau aus der Zeit vor der Pandemie wurde 2022 teilweise sogar überschritten, und wir blicken optimistisch auf das Jahr 2023. Es ist schön zu sehen, wie sehr das Publikum unsere künstlerische Qualität schätzt – so auch bei MAMMA MIA!“ 

Über MAMMA MIA!

Donna lebt mit ihrer 20-jährigen Tochter Sophie auf einer kleinen griechischen Insel und betreibt dort eine Taverne. In dem Tagebuch ihrer Mutter entdeckt Sophie, dass sie drei mögliche Väter hat. Diese Ungewissheit soll ein Ende haben, bevor sie ihre Jugendliebe Sky heiratet. Sophie lädt die potenziellen Väter zur feierlichen Trauung ein und das Rätselraten beginnt. Auch Donnas beste Freundinnen aus alten Tagen sind Teil der Hochzeitsgesellschaft und lassen die Erinnerungen an ihre Zeiten als das Gesangstrio „Donna and the Dynamos“ wieder lebendig werden.

Seit der Deutschlandpremiere am 03. November 2002 haben mehr als 65 Millionen Menschen in 450 Städten und in 16 verschiedenen Sprachen das mitreißende Musical gesehen. Das furiose Theater-Vergnügen begeistert mit 22 Superhits von ABBA immer wieder Zuschauer:innen bei jeder einzelnen Vorstellung. Keiner ahnte damals, dass sich aus dem Musical ein wahres popkulturelles Phänomen entwickeln würde.

What do you think?

2.9k Points
Upvote Downvote

Süleyman Deveci: Gefallen tun

Die Filme des Wettbewerbs