in ,

Welt-MS-Tag: Sportmediziner mit Buch über seinen Sieg gegen unheilbare Krankheit

Bücher

Dr. Stefan Hainzl versteckte zehn Jahre seine Multiple Sklerose, bis es nicht mehr ging.

Dr. Stefan Hainzl versteckte zehn Jahre seine Multiple Sklerose, bis es nicht mehr ging. Dann trat der Mannschaftsarzt der Nordischen Kombinierer und Skispringer mit einer von ihm entwickelten Selbsttherapie den Kampf gegen diese als unheilbar geltende Krankheit an. Seit Kurzem ist er beschwerdefrei und kann sein Leben wieder ohne Einschränkungen führen.

Passend zum Welt-Multiple-Sklerose-Tag am 30. Mai erzählt er sein Schicksal und seinen Umgang damit in seinem Buch „Comeback – Mein Weg zurück ins Leben“, mit dem er allen 2,8 Millionen Menschen, die weltweit unter Multipler Sklerose leiden, Mut und Zuversicht geben möchte.

Der Autor: Dr. Stefan Hainzl wurde 1975 in Linz geboren. Nach der Matura zog es ihn 1995 zum Medizinstudium nach Wien. Als niedergelassener Allgemeinmediziner spezialisierte er sich dank zahlreicher Zusatzausbildungen auf Patienten mit Beschwerden am Bewegungsapparat. Seit 2005 ist er ÖSV-Teamarzt der Nordischen Kombinierer und Skispringer. Mit seiner Frau Laura hat er drei Töchter. 2008 erhielt Dr. Stefan Hainzl überraschend die Diagnose Multiple Sklerose.

edition a Ges.m.b.H. / 11.05.2022

Foto: edition a Ges.m.b.H.

What do you think?

4.2k Points
Upvote Downvote

Written by Claudia Carmen

„Buça bir kurgudur“

İş Bankası’ndan 100. Çiftçi Buluşması