in , , ,

Künstler Martin Grandits gestaltet Europas größtes Friedenszeichen

Krieg in der Ukraine

Friedenstaube von Martin Grandits © Marc Hiedl

Nur einen Tag nach Ausbruch des Kriegs in der Ukraine setzt der österreichische Künstler Martin Grandits ein weithin sichtbares Zeichen für Frieden. Auf der 1.020 Quadratmeter großen LED-Wall „Number One“ auf dem Palmers-Hochhaus  erstrahlt sein Kunstwerk auf Vermittlung des österreichischen Unternehmers und Kunstsammlers Martin Ho. Die Zeichnung hat Grandits spontan auf einer derzeit in Madrid (Spanien) stattfindenden Kunstmesse angefertigt. Europas größte LED-Werbefläche vor den Toren Wiens wird von rund zwölf Millionen Menschen im Monat gesehen. Sie befindet sich nur etwas mehr als 1.000 Kilometer von der ukrainischen Hauptstadt Kiew entfernt, in der derzeit heftige Gefechte toben.

„In Peace we trust“, lautet die Aussage von Martin Grandits, mit der er zur sofortigen Versöhnung aufruft und sich unübersehbar für Frieden in Europa ausspricht.

Die weithin sichtbare Kunstinstallation wird durch eine spontane Zusammenarbeit des Künstlers Martin Grandits, der Werbefläche „Number One“ unter der Geschäftsführung von Michael Müllner-Baatz, dem Kleinen Haus der Kunst von Unternehmer Martin Ho (DOTS Group) sowie der österreichischen Kommunikationsagentur leisure communications ermöglicht.

leisure / 25.02.2022

Foto: leisure / Marc Hiedl

What do you think?

10k Points
Upvote Downvote

Written by Claudia Carmen

Zorunlu din dersi vermek, dindar ve kindar nesil yetiştirmektir

“Şehirde Kimse Yokken” Prömiyeri