in , , ,

1 Mai wurde in Hamburg erneut gefeiert

Nochmal 1 Mai in Hamburg

Mehmet Yildiz, Abgeordneter der Hamburgischen Bürgerschaft (Die Linke) erzählt über diese Aktion

Über 50 verschiedene Organisationen aus Hamburg haben gestern in Hamburg in 10 verschiedenen Orten den 1 Mai erneut gefeiert. Wegen neuen Corona-Verordnungen wurden etliche Veranstaltungen an diesem Tag von der Polizei verboten worden waren. Hamburger Linken haben am Vatertag ein klaren Zeichen dafür gesetzt, dass sie sich nicht allen gefallen lassen werden und sie mit den ofiziellen Willkür und löchrigen Maßnahmen nicht einverstanden sind.

1 Mai wurde in Hamburg erneut gefeiert

What do you think?

10k Points
Upvote Downvote

Daimler Buses und Omniplus haben ein mobiles Druck-Center

0

Was wissen Sie über den 19. Mai, Gedenktag an Atatürk und Tag der Jugend und des Sports?